Schulsozialarbeit

Vorname:
Anya
Name:
Haack
Schulsozialarbeit
1
Vorname:
Sybille
Name:
Nörskau-Denker
Schulsozialarbeit
1

Die Schulsozialarbeit der Gemeinschaftsschule wird von Frau Haack und Frau Nörskau-Denker geleitet, die sich gemeinsam eine Stelle teilen.  Durch das gut durchdachte Raumangebot seitens der Schule können beide Fachkräfte an je 2 Tagen pro Woche Beratungsgespräche für Klienten anbieten. Die Teilnahme an diesen Gesprächen ist immer freiwillig, die Gesprächsinhalte sind absolut vertraulich.

Jeder Schüler hat ein Recht auf Erfolg. Um dies zu unterstützen, bemüht sich die Schulsozialarbeit an der GMSmO darum, dass jeder Schüler in seiner Individualität und mit seinen persönlichen Belastungen gesehen und aufgefangen werden kann.

Das Angebot der Schulsozialarbeit umfasst Beratungsgespräche bei Sucht- oder Gewaltproblematik, schulischen oder familieninternen Problemen, langfristigem Mobbing, sexuellen Übergriffen, selbstverletzendem Verhalten, sowie akute Trauerarbeit. Das Hilfsangebot der Schulsozialarbeit richtet sich an SchülerInnen, Familienangehörige und Lehrkräfte.

Die Schulsozialarbeiterinnen verfügen über ein umfangreiches Netzwerk an Hilfsadressen, welche den Klienten gern zur Verfügung gestellt werden. Auch überleitende Gespräche und gemeinsame Behörden- oder Krankenhausbesuche gehören zum Angebot.

Darüber hinaus ist es Aufgabe der Schulsozialarbeit, präventive (vorbeugende) Angebote auszuarbeiten  und umzusetzen. Hierzu gehört das zu Beginn des Schuljahres stattfindende Sozialtraining „Gemeinsam Klasse Sein“, das in alle neuen 5. Klassen dreitägig durchgeführt wird, um unseren neuen SchülernInnen einen möglichst guten Schulstart ermöglichen zu können. Klassenübergreifend bieten die Schulsozialarbeiterin wechselnde Projekte im Rahmen der Projektwochen „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ an.

Bei Bedarf werden fachlich, anonymisiert und vertraulich Beratungen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung durchgeführt (InsoFa –Beratung gemäß §§ 8a und b, SGB VIII).

Sie finden die Schulsozialarbeiterinnen im Schulpädagogischen Bereich der GMSmO

 

Mo: Intervention (ND)

Di: Intervention (HA/ND)

Mi: Prävention (HA/ND)

Do: Prävention (HA/ND)

Fr: Intervention (HA)

(HA=Haack, ND=Nörskau-Denker)

 

Kontakt: 04822 376727/376737

schulsozialarbeit@gms-kellinghusen.de