Textillehre

Das Fach Textillehre wird aktuell im 5. Jahrgang als Wahlpflichtkurs zweistündig unterrichtet. Die SchülerInnen lernen verschiedene textile Techniken aus unterschiedlichen Ländern kennen, die Spaß am gestalterischen Tun und Kreativität fördern. Zum Beispiel filzen wir, drucken, batiken, knoten und knüpfen. Wir nähen per Hand oder sticken.
Geht nicht gibt‘s nicht!

Für die Neunt- und Zehntklässler wird ein WPU II zum Thema „Nähen mit der Nähmaschine“ angeboten. Zunächst wird der Umgang mit der Nähmaschine geübt: einfädeln, verschiedene Stiche und Nähte nähen, verriegeln, versäubern,.... all das gehört dazu. Wir nähen Dinge für den täglichen Gebrauch, dien uns selbst gut gefallen und die wir voller Stolz gerne mit und an uns tragen. Daneben erlernen wir ganz nebenbei Grundfertigkeiten wie das Nähen von Knopflöchern und das Annähen von Knöpfen, das Einnähen von Reißverschlüssen und viel mehr.